Schließen
Diese Webseite nutzt Cookies, um die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten.   Mehr Informationen erhalten Sie hier

Wichtig für Studierende und Berufsanfänger

Bereits jetzt das  Berufs-Einkommen absichern - zu günstigen Einstiegs-Prämien!

Warum? Die eigene Fähigkeit, Einkommen zu erzielen, ist oft der größte Vermögenswert, über den man verfügt. Bei einem 35-jährigen mit durchschnittlichem Einkommen kann dieser Wert zum Beispiel ca. 850.000 Euro betragen.

Glücklicherweise bietet der Markt heutzutage Möglichkeiten, dieses existenzielle Risiko für anfangs äußerst geringe Beiträge abzusichern. Der "Berufsstarter-Bonus" hält den Beitrag in den ersten Jahren niedrig, indem die Versicherungsschutzdauer, also der Zeitraum, in der eine Berufsunfähigkeit versichert wäre,  auf das 35. Lebensjahr begrenzt ist. Dies soll es jungen Leuten ermöglichen,  während der Ausbildung mit geringem Einkommen aber vor allem mit einer meist noch sehr guten Gesundheit, diesen existenziell wichtigen Versicherungsschutz abzuschließen. 

Nach Ende der Ausbildung und mit den ersten eigenen Einkommen, so der Plan, sollte die Versicherung auf die "Normal-Bedingungen" umgestellt werden, indem dieser Versicherungsschutz-Zeitraum auf das 67. Lebensjahr verlängert wird. Letztmöglicher Termin hierfür ist das 35. Lebensjahr. Je früher Sie aber umgestellt wird desto geringer ist dann der Versicherungsbeitrag. Und das auf Dauer.

 

Was kostet das? Ein Preisbeispiel: Für Studierende der Wirtschaftswissenschaften kostet dieser Schutz aktuell 14,069 €uro pro Monat, bei einer versicherten Monatsrente von 1.250 € pro Monat. Sprechen Sie uns an. Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

LiveZilla Live Chat Software